Gesundheit beginnt im Mund

Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen bei einer kieferorthopädischen Behandlung findet immer mehr Interesse und Zuspruch bei Eltern und Patienten.

Ziel der ganzheitlich ausgerichteten Kieferorthopädie ist es, die Entwicklungs- und Reifungsprozesse von Kiefer und Gebiss für den ganzen Menschen zu nutzen und zu fördern – und das möglichst ohne die Entfernung von bleibenden Zähnen.

Nur durch die Beachtung und Behandlung von Atmung, Zungenlage, Kiefergelenksposition und Haltung des Patienten in Verbindung mit der Zahn-und Kieferfehlstellung, kann eine kieferorthopädische Behandlung auf lange Zeit erfolgreich sein.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Hauszahnarzt und Kollegen anderer Fachgebiete, wie Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Orthopäden, Logopäden, Osteopathen und Physiotherapeuten ist dabei für uns selbstverständlich.

In unserer Praxis kommen biologisch verträgliche Materialien und strahlungsarmes, digitales Röntgen zum Einsatz.

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.kfo-online.de und www.zahngesundheit-online.com